Fleißige GärtnerInnen gesucht! Der WERKSgarten geht ins zweite Jahr

Urbanes Gärtnern ist auch bei uns im Werksviertel-Mitte möglich! Gemüseernten für zu Hause, Kräuter für den leckeren Mittagssnack oder frische Schnittblumen für den Schreibtisch. Das immer populäre Gärtnern im städtischen Raum ist seit letztem Jahr auch bei uns möglich. Entlang der Friedenstraße stehen ca. 20 Pflanztröge dafür bereit. Jetzt werden noch fleißige Gärtnerinnen und Gärtner…

Loomit´s neustes Kunstwerk in der Elsässer Straße 4

Manch einer wird sich gewundert haben, warum das alte Posthalter-Häuschen an der Elsässer Straße 4, das zum Ensemble der wunderbar renovierten Herbergshäuser im Geviert Elsässer-, Kirchenstraße gehört, nun auch bunt angesprayt werden musste. Allerdings handelt es sich hier um keine Street-Art-Aktion im klassischen Sinn, keine urbanistische Bemächtigung. Loomit, seit den Tagen des Kunstpark Ost künstlerisch…

Pascow im Technikum am 22.04 – Nachbericht

Was macht man, wenn das Bekenntnis zum Punk schon Züge der verhassten Komfortzone trägt? Man kann es machen wie Pascow, die am Ostermontag, 22.April, der feierlich-betroffenen Stimmung dieser Tage im knallvollen Technikum ein Ende ihrer Art setzten. Die Band um Alex Pascow hat mit ihrer neuen CD „Jade“ nämlich etwas geschafft, das im Kaffeesatz der…

Münchens neues Wahrzeichen: Das Hi-Sky-Riesenrad im Werksviertel-Mitte

Am Palmsonntag, den 14.4.2019 war es endlich soweit: Das Hi-Sky, das größte transportable Riesenrad der Welt eröffnete für den Publikumsverkehr. Mindestens zwei Jahre soll die neue Attraktion im Werksviertel-Mitte stehen. Danach ist an derselben Stelle der Baubeginn des neuen Münchner Konzerthauses geplant. Schwindelfrei sollte man schon sein, wenn man sich in eine der 27 Zeppelin-Gondeln…

HörBar „Dirigieren“ am 11.04. im Technikum – Nachbericht

Das Technikum ist seit seinen ersten Tagen ein gefragter Ort für Freunde der E-Musik. Bereits kurz nach der Eröffnung der neuen Musikbühne gab dort Weltstar Yo Yo Ma im Januar 2016 einen Meisterklassen-Cello-Kurs. Damals war das neue Konzerthaus gerade erst im Gespräch, allerdings schon als Favorit, in der Standortwahl für München. Die HörBar der Münchner…

HörBar am 11. April im Technikum – Vorbericht

In der Reihe „HörBar“ laden die Münchner Symphoniker um 18.00 Uhr am 11. April wieder ein ins Technikum. Diesmal heißt das Thema „Dirigieren“. Damit dreht es sich per se nicht in erster Linie um berühmte Dirigenten, die Titanen des Podiums. Der Kult um Großkünstler wie Dirigenten, Intendanten und Kuratoren mit ihren oftmals autoritären Ticks steht…

Der Tag der offenen Türe des BRSO am 29.06. im Werksviertel-Mitte

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wird 70! Grund zu feiern, und zwar in seinem zukünftigen Zuhause, dem Werksviertel-Mitte, in dem das neue Konzerthaus entsteht. Einen Tag lang können Musikbegeisterte und Neugierige jeden Alters »ihr« Orchester und Chefdirigent Mariss Jansons hautnah erleben. Jeder ist eingeladen, zuzuhören, mitzumachen und einzutauchen in die Welt der Klassik und der…

Die Lange Nacht der Musik am 4. Mai im Werksviertel-Mitte

Nur einmal im Jahr schließen sich über 100 Spielorte zu diesem Musikspektakel zusammen: In der Münchner Innenstadt werden dann Livekonzerte, Tanzdarbietungen, Kabarett und Führungen rund um das Thema Musik geboten. Der Besucher hat mit einem Kombiticket für 18 Euro Zutritt zu allen Veranstaltungen und kann zusätzlich auch die Shuttlebusse der MVG nutzen. Das Besondere in…

CoMA – Sarah Loescher

Das CoMA, augenzwinkernd an das Museum of Modern Art erinnernd, im Container Collective am Eingang zum Werksviertel zeigt schon seit einiger Zeit junge Kunst. Vor allem junge FotografInnen und GrafikdesignerInnen präsentieren dort ihre ersten künstlerischen Gehversuche. Im ersten Stock, neben der Bar of Bel Air, dem beliebten Sonnendeck Münchens, ist das CoMA für Kunst und…

Neal Morse Band am 09.04. im Technikum – Vorbericht

Mit The Neal Morse Band kommen am 9. April absolute Super-Progressisten des Prog-Rock ins Technikum, das muss man mal übersteigernd so formulieren. Schon das 2016 erschienene Doppelalbum „The Similitude Of A Dream“ hatte eine eigene Gemeinde von glühenden Exegeten geschaffen, die sich der Deutung dieses Opus befleißigten, das sich an den Figuren der christlichen Erbauungs-Parabel…