Kunstpark Ost – Die Anfänge (Geländegeschichte Teil 2)

Im September 1996 ging der Kunstpark Ost an den Start. Für vier Jahre. Zwischennutzungen verkörperten den Reiz des Neuen, seit in den Abflughallen des alten Flughafens Riem Rockkonzerte und Techno Einzug gehalten hatten. Die Zweckentfremdung von aufgelassenen Industrieanlagen und öffentlichen Einrichtungen faszinierte die Hipster, sie erschien ihnen als ein Ausdruck der Freiheit. Apple, IBM und…

Glamouröse Lokalhelden im Technikum

Die dritte TonReihe, am 6. Oktober im Technikum, schillerte mit charismatischen Frontmännern zwischen Indie und Glam. Die bayerischen Lokalhelden, präsentiert von egoFM, spielten ihre Trümpfe kraftvoll aus, von ländlich unsittlichem Rock über mehrstimmig aufheulende Garagen-Refrains bis zum Stardust der Einsamkeit. Blues- und Stoner-Meteoriten, wie das letzte Mal bei den Strayin´ Sparrows, Black Submarine und der…

Styleguide München in der Container-City präsentiert

Susanne Perk-Kuhlmann sorgte mit der Release-Party ihres neuen Buchs am spätsommerlichen letzten Freitag im September für ein erstes Szene-Stelldichein auf der Baustelle der Container-City im Eckpark. Schummrig beleuchtet von leuchtenden Wasserkästen und einem offenen Feuer, war ein Container improvisiert mit einer Bar ausgestattet worden. Ein paar Bauscheinwerfer reichten, um einen Vorgeschmack auf den besonderen Reiz…

Eine Geheimnisausstellung in der whitebox

Die Ausstellung heißt „Geheimnis“ – und verrät damit zunächst einmal, dem Wortsinn nach, semantisch standesgemäß, nichts. Immerhin wussten wir, dass sie am 29. September in der whitebox eröffnen würde und eine illustre Schar von Gästen im Foyer schien das Wissen um dieses Geheimnis mit uns zu teilen. Man fühlte sich fast ein bisschen geehrt, Träger…

Niila kommt ins Technikum

Lange dachte man, das dünnbesiedelte Finnland könnte nur Schwarzmetaller und Grindcorer hervorbringen, samt ihrer festen Überzeugung, sich nur mit brachialer Lautstärke gegen den pfeifenden Nordwind zur Wehr setzen zu können, um ein paar der durchschnittlich 16 Einwohner pro Quadratkilometer zu erreichen. Doch dann kamen die Fünf von Sunrise Avenue – Stammgäste in der TonHalle seit…

And One – Synthetisch erdig im Technikum

Wer am zweiten Wiesnsamstag eine verlässlich dirndl-, filzhut- und loferlfreie Zone suchte, war bestens aufgehoben beim Konzert von And One im Technikum. Dort präsentierte EBM-Star Steve Naghavi den zweiten großen Turnaround seiner 25jährigen Karriere mit Trilogie 2 – The Megashow. Es war im Schnee von Gestern, beziehungsweise im letzten Jahr wohl so dahingesagt gewesen, als…

Erste Tests der neuen Geländebeleuchtung

Die Container-City des Eckparks geht ihrer Fertigstellung entgegen. In den letzten Tagen kamen noch diejenigen Container dazu, die auf der Südseite die Plaza vor dem Werk 3 begrenzen und optisch einen Abschluss bilden. Mit dieser Linie zieht sich die zukünftige Container-City, ausgehend von ihrem Stammplatz, längs der Friedenstraße, hinein bis in die Mitte des Geländes.…

Avantgarde feiert über den Dächern der Stadt

Die Avantgarde feiert ihren Einzug ins Werk 3. Die Avantgarde oder eine Avantgarde künstlerischer, gesellschaftlicher, politischer Protagonisten in Vorreiterrolle? Oder doch die Avantgarde, eine der größten Marketingagenturen Deutschlands? Während es immer strittig ist, wer aus zeitgenössischer Sicht zur künstlerischen oder politischen Avantgarde gehören mag und das rückblickend wohl nur die Geschichte erklären kann, ist unstrittig,…