NachtKantinenkonzert mit Chop Gelado

Foto: Ralf Dombrowski Ein erster Test für Konzerte in der NachtKantine war am 27. Oktober der Auftritt von Chop Gelado um den Saxofonisten Tom Reinbrecht und den portugiesischen Gitarristen und Sänger Paulo Alves. Richtig Fahrt aufnehmen wird eine Konzertreihe der Nachtkantine dann auf dem Höhepunkt des Faschings nächstes Jahr. Ein richtiger Kracher ist ausgelegt mit…

Details

Culinarium Bavaricum präsentiert Weine aus dem Burgenland

Das Culinarium Bavaricum war wieder einmal mit der Vorstellung von Weinen in der TonHalle. Viele werden die Full-Service-Agentur für alles, was mit Essen, Trinken, Genuss und Leidenschaft zu tun hat, vom dreitägigen Bayerischen Genussfestival her kennen, das heuer im August auf dem Odeonsplatz wieder 6000 Besucher täglich anlockte. Manche werden schon einmal bei der Frankenweinbar…

Details

JuKi-Fest mit Kaiserwetter

Das fünfte JuKi-Festival fand bei strahlendem Wetter am 16. Oktober statt. Ein schon traditionelles Fest für Jugendliche, Kinder und Eltern in einer bunten Mischung aus Information und Entertainment, gestaltet meist durch die Jugendlichen selbst. Mitmachen, selbst machen, Initiative ergreifen, sich vernetzen, Teilhabe fordern, um Gesellschaft zu gestalten. Ein wichtiger Partner ist seit Anbeginn 2012 das…

Details

Yvonne Hofstetter & Konstantin von Notz zur digitalen Transformation

Am Mittwoch, 12.Oktober, fand im Rahmen der Ausstellung „Geheimnis – ein gesellschaftliches Phänomen“ der Stiftung Nemetschek in der whitebox (noch bis zum 30.Oktober) „Das Ende der Demokratie? Lesung und Gespräch“ im Gästeatelier statt. Yvonne Hofstetter und Konstantin von Notz antworteten auf Fragen des Moderators Friedemann Karig – aus dem neuen Buch von Yvonne Hofstetter, „Das…

Details

Robert Weissenbacher – eine Welt hinter ihrer Erscheinung

Robert Weissenbacher ist einer der Künstler der Ateliergemeinschaft der whitebox im Werk 3. Zusammen mit Younjin Yi und Sinan von Stietencron teilt er sich dort einen Raum. Die drei gehören zu einer Gruppe von Künstlern, deren Vertrag 2016 mit den städtischen Ateliers der Baumstraße abgelaufen war. Von 32 ausgezogenen Künstlern ging eine Hälfte in die Ateliers der…

Details

Kunstpark Ost – Die Anfänge (Geländegeschichte Teil 2)

Im September 1996 ging der Kunstpark Ost an den Start. Für vier Jahre. Zwischennutzungen verkörperten den Reiz des Neuen, seit in den Abflughallen des alten Flughafens Riem Rockkonzerte und Techno Einzug gehalten hatten. Die Zweckentfremdung von aufgelassenen Industrieanlagen und öffentlichen Einrichtungen faszinierte die Hipster, sie erschien ihnen als ein Ausdruck der Freiheit. Apple, IBM und…

Details

Glamouröse Lokalhelden im Technikum

Die dritte TonReihe, am 6. Oktober im Technikum, schillerte mit charismatischen Frontmännern zwischen Indie und Glam. Die bayerischen Lokalhelden, präsentiert von egoFM, spielten ihre Trümpfe kraftvoll aus, von ländlich unsittlichem Rock über mehrstimmig aufheulende Garagen-Refrains bis zum Stardust der Einsamkeit. Blues- und Stoner-Meteoriten, wie das letzte Mal bei den Strayin´ Sparrows, Black Submarine und der…

Details