Feb
15
2018
Donnerstag, 15 Februar, 2018
10:00 - 18:00 Uhr

GRAFFITIMUSEUM: INVEMTARIUM

Für die Ausstellung und Performance GRAFFITIMUSEUM: INVENTARIUM verwandelt sich die whiteBOX einen Monat lang in ein begehbares Büro des Graffitimuseums Berlin. Im Fokus steht dabei der Stadtraum München. An den Wänden, auf den Schreibtischen und Büromöbeln werden ergänzend Positionen von insgesamt 18 internationalen Künstlerinnen und Künstlern zu sehen sein, darunter die Münchner Tuncay Acar und Loomit.

GRAFFITIMUSEUM: INVENTARIUM beginnt mit einer Performance, die vom 26. Januar bis 4. Februar dauert und dann in die Ausstellung übergeht, die im Anschluss bis 25. Februar in der whiteBOX zu sehen ist. Während dieser „Dauerperformance“ hält ein sogenannter Außendienstmitarbeiter des Graffitimuseums fotografisch alle Graffiti fest, die er im städtischen Raum Münchens findet. Die entstehenden „Graffoti“ (fotografierte Graffiti) werden direkt in die whiteBOX geschickt, wo ein weiterer Mitarbeiter des Graffitimuseums (der Entzifferer) in einem stilisierten Büro sitzt und die eingegangenen Graffoti „übersetzt“. Der Entzifferer abstrahiert die Gestalt der Graffiti und liest ihre lexikalische Bedeutung heraus. Die Buchstabenkombinationen werden in eine Datenbank eingetragen, auf Karteikarten ausgedruckt, geordnet und an die Wände des Ausstellungsraums geklebt.

Veranstaltungsort

whiteBOX
WERK3 | Atelierstraße 18
81671 München

Kontakt

Telefon+49 89 215 446 22 0
E-Mail
Webhttp://www.whitebox-muenchen.de
Facebook
Feb
15
2018
Donnerstag, 15 Februar, 2018
10:00 - 18:00 Uhr

GRAFFITIMUSEUM: INVEMTARIUM

whiteBOX

WERK3 | Atelierstraße 18
81671 München

Programm
AUSSTELLUNGSDAUER & ÖFFNUNGSZEITEN: 
Freitag, 26.01.18 – Sonntag 26.02.18 Mittwoch bis Sonntag, 10:00 – 18:00 Uhr 

Während der Performance vom 25.01. bis 04.02. ist die whiteBOX auch Montag und Dienstag geöffnet. 

Eröffnung: 26. Januar 2018, 18 Uhr (Besuchszeit ab 14 Uhr)
 Abschlusspräsentation der Dauerperformance: 04. Februar 2018, 16 Uhr

Geländeplan