Combichrist im Technikum – Vorbericht

Noch merkt man es ja noch nicht so, dass die Nächte wieder länger werden. Für eine  stockdunkle Nacht rundherum wird jedenfalls Combichrist in Lichtgewittern am 23. Juli im Technikum sorgen, tatkräftig unterstützt von der diabolischen Untergangsfreude der Glam-Punker von Wednesday 13. Am 9. Februar 2010 war der Norweger Andy LaPleague bereits da gewesen. Im damaligen…

Das Leuchtturmprojekt in der whiteBOX

Gerade erst war die whiteBOX offizieller Spielort der Münchener Biennale für Musiktheater mit Clara Janottas „Skull ark, upturned with no mast“, da ist bereits wieder auf ein außergewöhnliches Ereignis hinzuweisen, wieder im Rahmen eines großen Festivals, dem FAUST-Festival München. Zweimal, um 19 Uhr und 21 Uhr am 16. Juni, wird das WERK3 zur Bühne der…

Moses Pelham und Band im Technikum – Vorbericht

Moses Pelham, der Frankfurter 3P-Produzent, Schutzengel digitaler Medien (Digiprotect) und selbst von Kraftwerk verklagt, Raab-Nasenbeinbrecher und Träger der Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt öffnet sein Herz am 12. April auch im Technikum. Nach Geteiltes Leid 1-3 von 1998 bis 2012 ist der Rödelheim Hartreimer mit Herz (2017) dem Vernehmen nach ein erwachsener Rapper geworden. Er ist…

Tocotronic in der TonHalle – Vorbericht

Nach fast elf Jahren kommt es am 12. April wieder zu einer Begegnung von Tocotronic und der TonHalle. Die Vier vom Stern einer ungeborenen Popmusik bringen auf ihrem Orbit diesmal schlicht „Die Unendlichkeit“ (Januar 2018) mit. Es ist ihre 12. Arbeit, man mag sie gar nicht Compact Disk nennen. Eher Virtual Disk. Oder Fluid Disk.…

Zum vierten Mal „Champion The Best“ (CTB) in der whiteBOX im Werksviertel-Mitte

Am Samstag, 24. März, versammelten sich wieder Hunderte zu diesem 14stündigen Event der Hip Hop-Bewegung, um ihre Dance-Skills unter Beweis zu stellen. Gut gelaunt, locker, freundlich. Die Dachorganisation STREET LOVE, schon seit letztem Jahr Kooperationspartner der whiteBOX, hat ein bestechend einfaches Konzept. Es ist die Crowd, die keinerlei Exklusion kennt, die das Fest gestaltet. Man…

NIMO 1_Credit_Lennart Brede

Nimo am 18.03 in der TonHalle – Vorbericht

Frühling, Ostern, Schneeglöckchen und Eier suchen. Was macht da der unternehmungslustige junge urbane Mensch? Er hat sich schon abgesichert. Das Konzert mit Nimo, am 18. März in der TonHalle im Werksviertel-Mitte ist bereits ausverkauft. Der 22jährige, mit bürgerlichem Namen Nima Yaghobi, Sohn iranischer Eltern, die aus politischen Gründen ihr Land verlassen mussten, hat bereits jetzt…

Photo Copyright Ingrid Pop

Slowdive im Technikum – Vorbericht

Am Dienstag, 27. Februar, kommen Slowdive ins Technikum. 22 Jahre haben sie sich Zeit gelassen. Ursprünglich 1989 in Reading, Westengland, gegründet, waren sie mit den drei Alben „Just For A Day“ (1991), „Souvlaki“ (1993) und „Pygmalion“ (1995) rasch bekannt geworden. Für ihre schwelgerischen Gitarrenräume und den elegischen, zweistimmigen Gesang von Rachel Goswell (keys) und Neil…

Martin Grubinger - ©Peter_Meisel

Einer der weltbesten Schlagzeuger live im Werksviertel-Mitte – Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bringt Martin Grubinger ins Technikum

Der Österreicher Martin Grubinger gilt als einer der besten und schnellsten Percussionists der Welt. Am Samstag, den 24.2.2018, ist er live mit einer Meisterklasse im Werksviertel-Mitte zu erleben. Der Eintritt zur Veranstaltung im Technikum ist frei  Wer über Martin Grubinger spricht, muss in Superlativen sprechen. Der 34 Jahre alte Österreicher spielt über 80 Instrumente. Er…

tony hadley_preview

Tony Hadley im Technikum – Vorbericht

Am Mittwoch, 21. Februar, kommt Tony Hadley auf seiner Tournee „Tonight Belongs To Us“ nach Hannover und neben Mannheim und Bremen auch bei uns im Technikum vorbei, um alte und neue Fans des New Romantic um sich zu versammeln. Immer noch elegant gekleidet wie in den Zeiten des Spandau Balletts, fühlt er sich mittlerweile dennoch…

Fotograf unbekannt, Copyright Global Concerts

Niila im Technikum – Vorbericht

Am Samstag, 17. Februar, kommt Niila auf seiner Green Light-Tour erneut ins Technikum. Letztes Jahr, am 4. Oktober, hatte Niila Arajuuri mit den Songs seiner CD „Gratitude“ bereits Full House. Wer einen Singer-/ Songwriter der Marke Liebes-Grübel-Nabelschau aus dem Pool Deutscher Echo-Poeten erwartet hatte, sah sich höchst angenehm überrascht. “What‘s bad for your heart is…