Danzig am 10.08. in der TonHalle – Vorbericht

Mit Danzig, am 10. August in der TonHalle, setzt eine Spätsommer-Hard-Rock-Reihe der Veranstalter Global Concerts ein, die bis in den Winter reicht. Neben kleineren Acts wie Aristocrats (13.09.) und Drunken Swallows ( 5.10.) im Strom, freuen sich die Fans der großen dunklen Euphorien aus großen Hard-Rock-Zeit ebenso auf Saxon in der Neuen Theaterfabrik (21,09.), Uriah…

Lee Ritenour & Dave Grusin am 29.7. im Technikum

Da müssen die Jazzfans schon zweimal hinschauen, ob sie sich nicht verlesen haben. Mit Lee Ritenour & Dave Grusin am 29. Juli im Technikum steht München ein Jazz-Highlight der absoluten Sonderklasse ins Haus! Der West-Coaster, der als Sessions-Musiker bei The Mamas and The Papas mit 16 schon aufgrund seiner überragenden Technik “Captain Fingers” genannt wurde…

Combichrist im Technikum – Vorbericht

Noch merkt man es ja noch nicht so, dass die Nächte wieder länger werden. Für eine  stockdunkle Nacht rundherum wird jedenfalls Combichrist in Lichtgewittern am 23. Juli im Technikum sorgen, tatkräftig unterstützt von der diabolischen Untergangsfreude der Glam-Punker von Wednesday 13. Am 9. Februar 2010 war der Norweger Andy LaPleague bereits da gewesen. Im damaligen…

Das Leuchtturmprojekt in der whiteBOX

Gerade erst war die whiteBOX offizieller Spielort der Münchener Biennale für Musiktheater mit Clara Janottas “Skull ark, upturned with no mast”, da ist bereits wieder auf ein außergewöhnliches Ereignis hinzuweisen, wieder im Rahmen eines großen Festivals, dem FAUST-Festival München. Zweimal, um 19 Uhr und 21 Uhr am 16. Juni, wird das WERK3 zur Bühne der…

Die Lange Nacht der Musik im Werksviertel-Mitte

Großes Glück mit dem Wetter hatte die 19. Lange Nacht der Musik am 28. April. Vergangenes Jahr beim ausverkauften Konzert der Band Table for Two in der Nachtkantine hatte es noch geschneit. Großes Glück also für das Werksviertel-Mitte, wo doch der besondere Reiz darin besteht, auf Plätzen und in Passagen zu lustwandeln und sich niederzulassen.…

Podiumsdiskussion zum Thema “Das neue Konzerthaus im Münchner Werksviertel – Kulturschock oder kongeniale Synthese?”

Am Samstag, 21. April, fand im Gastatelier der whiteBOX unter dem Titel “Das neue Konzerthaus im Münchner Werksviertel – Kulturschock oder kongeniale Synthese?” eine Podiumsdiskussion statt, die zustande kam durch eine Initiative von Martina Taubenberger von der whiteBOX. Sie hatte die namhafte Kulturpolitische Gesellschaft e.V. (KuPoGe) eingeladen, über Standort und Stellenwert des neuen Konzerthauses in…

Moses Pelham und Band im Technikum – Vorbericht

Moses Pelham, der Frankfurter 3P-Produzent, Schutzengel digitaler Medien (Digiprotect) und selbst von Kraftwerk verklagt, Raab-Nasenbeinbrecher und Träger der Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt öffnet sein Herz am 12. April auch im Technikum. Nach Geteiltes Leid 1-3 von 1998 bis 2012 ist der Rödelheim Hartreimer mit Herz (2017) dem Vernehmen nach ein erwachsener Rapper geworden. Er ist…

Tocotronic in der TonHalle – Vorbericht

Nach fast elf Jahren kommt es am 12. April wieder zu einer Begegnung von Tocotronic und der TonHalle. Die Vier vom Stern einer ungeborenen Popmusik bringen auf ihrem Orbit diesmal schlicht “Die Unendlichkeit” (Januar 2018) mit. Es ist ihre 12. Arbeit, man mag sie gar nicht Compact Disk nennen. Eher Virtual Disk. Oder Fluid Disk.…

NIMO 1_Credit_Lennart Brede

Nimo am 18.03 in der TonHalle – Vorbericht

Frühling, Ostern, Schneeglöckchen und Eier suchen. Was macht da der unternehmungslustige junge urbane Mensch? Er hat sich schon abgesichert. Das Konzert mit Nimo, am 18. März in der TonHalle im Werksviertel-Mitte ist bereits ausverkauft. Der 22jährige, mit bürgerlichem Namen Nima Yaghobi, Sohn iranischer Eltern, die aus politischen Gründen ihr Land verlassen mussten, hat bereits jetzt…

Photo Copyright Ingrid Pop

Slowdive im Technikum – Vorbericht

Am Dienstag, 27. Februar, kommen Slowdive ins Technikum. 22 Jahre haben sie sich Zeit gelassen. Ursprünglich 1989 in Reading, Westengland, gegründet, waren sie mit den drei Alben “Just For A Day” (1991), “Souvlaki” (1993) und “Pygmalion” (1995) rasch bekannt geworden. Für ihre schwelgerischen Gitarrenräume und den elegischen, zweistimmigen Gesang von Rachel Goswell (keys) und Neil…