Zum Hauptinhalt springen
Barrierefreiheit

Ein Quartier für alle

Das Werksviertel-Mitte kennt keine Grenzen. Das Quartier steht allen Menschen offen. Du hast spezielle Bedürfnisse? Uns liegt es am Herzen, Dir die vielfältigen Angebote zugänglich zu machen. Infos zur Barrierefreiheit im Werksviertel-Mitte haben wir hier zusammengestellt.

Einfach Ankommen

Du hast einen Behindertenausweis mit Kennzeichnung „aG” oder einen blauen Parkausweis? Dann stehen Dir ausgewiesene Stellplätze zur Verfügung.

 

Behindertenparkplätze auf dem Werksviertel-Mitte-Gelände: Es sowohl an der Oberfläche, als auch in den Tiefgaragen Parkplätze für Behinderte auf dem Gelände. Sie sind ausgewiesen und gekennzeichnet.

 

Zufahrt: Fahre von der Friedenstraße in die Atelierstraße und von dort auf das Gelände in eines der Parkhäuser (Autosaal, Autospeicher) oder bis kurz vor das Umadum (Riesenrad).

 

Mehr Informationen: Lage und Anfahrt

Die Zugänge zur TonHalle, zum Technikum und zum WERK7 theater sind ebenerdig, außerdem ist ein behindertengerechtes WC in allen Locations vorhanden.

 

Mehr Infos unter: Kultur barrierefrei München

 

Infos zu den weiteren Locations erhaltet Ihr von uns persönlich via Anfrage.

 

Bitte kontaktiert die jeweiligen Veranstalter hinsichtlich etwaiger Tickets für Begleitpersonen.

Ebenso gibt der Veranstalter Euch Auskunft über die Rollstuhlplätze bei der jeweiligen Veranstaltung.

Das Mitbringen eigener Stühle oder Hocker zu Konzerten ist aus brandschutztechnischen Gründen untersagt.

Für jeden Kletterkurs und Boulderkurs wird auf Anfrage auch Einzelunterstützung bei besonderem Hilfebedarf angeboten.
Das Inklusionsprojekt “Bayerns beste Gipfelstürmer” der IG Klettern M&S e.V. hat langjährige Erfahrung mit verschiedensten Einschränkungen und Zielgruppen.

 

Bitte kontaktiert das Heavens Gate vorab per Telefon oder Mail.